230 Kilometer entlang der Ruhr für den guten Zweck

TorTour-de-RuhrDas wir ein sportliches „team digital“ sind, hat sich ja in den letzten Wochen mit dem Sturm auf den Vulkan 2014 und der RhönEnergie Challenge in Fulda bereits gezeigt.

Am nächsten Wochenende steht nun unser Kollege Markus Schubath (Mäx) in Winterberg am Start zur TorTour de Ruhr, um von der Ruhrquelle aus 230 Kilometer bis zum Rheinorange nach Duisburg zu laufen.

Gestartet wird am Samstag, 07.06.2014 um 8.00 Uhr, Zielschluss ist am 08.06.2014 um 22:00 Uhr … also nach spätestens 38 Stunden!

Neben den 230 Kilometern gibt es noch einen 100 Meilen Lauf, der in Arnsberg startet sowie der 100 Kilometer „Bambinilauf“, der in Hagen gestartet wird. Auch hier ist jeweils das Rheinorange in Duisburg das Ziel.

Den Lauf nutzt Mäx für eine Spendenaktion zu Gunsten der Grebenhainer Kinderhilfe, auf die wir hier gerne hinweisen.

Gespendet wird auf die gelaufenen Kilometer zu einem von jedem Spendenteilnehmer festgelegten Betrag. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einer „Bonusspende“. Sollte Mäx das Ziel in Duisburg unter einer gewissen Zeit (30, 32 oder 34 Stunden) erreichen, kann man hier auswählen, ob und wieviel man zur normalen Kilometerspende als Bonus spenden möchte.

Wer noch teilnehmen möchte kann dies über das Teilnahmeformular der eingerichteten Website vornehmen. Dies geht noch bis Samstag 16 Uhr, also bis acht Stunden nach Start.

Nach dem Lauf wird es für die Teilnehmer an der Spendenaktion eine Verlosung geben und die ersten 50 registrierten Teilnehmer (aktuell noch 15) erhalten jeder ein Funktions-Shirt …

Das ganze team digital wünscht Mäx viel Spaß und Erfolg für die 230 Kilometer … du rockst das Ding 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.