Warum ein Unternehmens-Blog betreiben?

Der team digital-BlogDer Trend, ein eigenes Unternehmens-Blog zu betreiben greift immer mehr um sich. In den USA ist dieser Trend bereits sehr viel weiter verbreitet als in unseren Regionen. Aber auch hier erkennen immer mehr Firmen die Vorteiles eines eigenen Corporate-Blog und sorgen somit für eine positive Außendarstellung.

Viele Unternehmen benutzen ja bereits Facebook zum Verbreiten von Firmeninformationen. Allerdings werden dabei alle Nutzungsrechte der veröffentlichen Informationen, Texte, Bilder usw. an Facebook übertragen. Mit einem eigenen Blog bleiben genau diese Daten und Rechte im eigenen Unternehmen.

Ein weiterer sehr interessanter Vorteil ist die verbesserte Sichtbarkeit in Suchmaschinen, besonders bei Google, da Google ständig Nachschub an Informationen benötig, um entsprechende Rankings zu generieren. Durch regelmäßige Blogbeiträge erreichen Sie somit eine höhere Sichtbarkeit, was im Endeffekt auch mehr Traffic auf der Firmen-Website bedeuten kann.

Ein sehr gutes Beispiel betreibt Ritter Sport unter http://www.ritter-sport.de/blog/ Damit bietet das Unternehmen eine Plattform für alles Fans und hat inzwischen  eine sehr aktive Community rund um die Produkte aufgebaut. Auch unser Kunde garten.com betreibt einen eigenen Blog besonders zum Thema Gartenteich.

Sechs gute Gründe für ein Unternehmens-Blog:

  1. Ihr Unternehmen bekommt ein Sprachrohr
  2. Direkter Draht zu Kunden und Interessenten
  3. Besseres Google-Ranking
  4. Wenige technische Voraussetzungen
  5. Erzeugen von Transparenz und Vertrauen
  6. Einfache Möglichkeit zum Kundendialog

Haben auch Sie Interesse an der Einführung eines eigenen Unternehmensblog? Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.